Die kirchliche Trauung 

Möchtet ihr eine kirchliche Trauung für euren großen Tag? Wie schön, Gottes Segen ist eine super Sache. Die evangelische Kirche sagt dazu folgendes:

 

Die evangelische Trauung ist ein Gottesdienst, in dem die Eheleute Gott für die Gabe der Ehe danken und für die Aufgabe der Ehe Zuspruch und Weisung aus der Bibel empfangen. Im Mittelpunkt der kirchlichen Trauung stehen Gottes Wort für die Ehe, das Traubekenntnis und die Segnung der Eheleute. 

 

Ihr müsst also wissen, dass eure Liebesgeschichte vielleicht erzählt wird, der Kernaspekt aber Gottes Wort bleibt. Die Liturgie beschreibt Vorgaben der Kirche in Bezug auf den Ablauf. Hier kommt es auf die Pastorin oder den Pastor an, wie der Ablauf im Detail aussieht. Er oder sie wird euch einen Ablauf vorgeben, in den ihr beispielsweise Wunschlieder angeben könnt.

Ablauf einer kirchlichen Trauung 

Je nach Pastor:in kann der Ablauf in Details abweichen, im Grundsatz ist es aber überall ähnlich:

 

  1. Einzug mit Sologesang
  2. Begrüßung 
  3. Psalm/Gebet/Lesung 
  4. Gemeindelied
  5. Ansprache
  6.  Sologesang
  7. Traufrage - Ringwechsel - Segen - Kuss
  8. Sologesang
  9.  Fürbitten
  10.  Vater Unser - Segen
  11. Auszug mit Musik 


Die kirchliche Trauung dauert 40 - 50 Minuten.

Checkliste Kirche

Hier zum Download

Die schönsten Kirchen in Lübeck und Umgebung

Liste folgt.